Fragen + Antworten

Alle Fragen und Antworten zur Kita-Info-App

Die Kita-Info-App ersetzt die Zettel zwischen Kita und Eltern. Sie als Kita-Leitung können in einem persönlichen und individuellen Portal Nachrichten, Termine und PDF-Dateien eingeben und direkt in die Kita-Info-App auf die Smartphones der Eltern senden. Die Kita-Info-App stellt eine zeitgemäße, einfache und sichere Möglichkeit dar, wie Sie die Eltern kosten- und zeitsparend über die Neuigkeiten in Ihrer Kita auf dem Laufenden halten können.

Wenn Sie das wünschen: In begrenztem Umfang, ja. Es gibt drei verschiedene App-Versionen: Basis-, Premium und Premium-Plus.
In der Basis-Version können Sie Nachrichten und Termine versenden, eine Antwortmöglichkeit ist nicht enthalten.
In der Premium-Version können Eltern ihr Kind zusätzlich über die App „abwesend“ melden.
In der Premium-Plus-Version können Sie als Kita-Leitung zusätzlich zu den Funktionen aus der Basis- und Premium-Version digitale Rückmeldezettel gestalten, die die Eltern direkt am Smartphone ausfüllen und zurücksenden können – falls erforderlich sogar mit Unterschrift.

Ja, Sie als Einrichtungsleitung (AdministratorIn) können die Nutzer (Eltern und MitarbeiterInnen) verschiedenen Gruppen zuordnen, z.B. „Tigergruppe“, „Blumengruppe“, „Team“, „Elternbeirat“, „Vorschulkinder“, etc. Sie können beliebig viele Gruppen erstellen – der Preis bleibt gleich. Auch Nachrichten an einzelne Elternteile sind problemlos möglich.

Nein. Bei der Kita-Info-App handelt es sich im Gegensatz zu WhatsApp nicht um ein Chat-Programm. Nur Sie als Kita-Leitung können alle E-Mail-Adressen – und bei den Versionen Premium und Premium-Plus – die Antworten der Eltern sehen.

Um auch kleinen Einrichtungen die Nutzung der Kita-Info-App zu ermöglichen, richtet sich der Preis nach der Kinderanzahl in Ihrer Einrichtung. Zudem können Sie aus drei unterschiedlichen Versionen wählen: Basis, Premium, Premium-Plus. Die monatlichen Lizenzgebühren finden Sie hier.

Nein. Ein einfacher Internetzugang reicht. Es wird keine Software installiert. Die Nachrichten und Termine können mit jedem beliebigen Endgerät eingegeben werden – egal ob PC, Notebook, Tablet, Smartphone. Egal ob Büro, zu Hause oder unterwegs.

Die Eltern benötigen ein Smartphone, um sich die Kita-Info-App im Apple App Store (iPhone) oder im Google Play Store (Android) herunterladen zu können – mit einem Klick sind alle informiert!

Ja. Alle Nachrichten, die Sie oder die Eltern über die Kita-Info-App versenden, sind SSL-verschlüsselt. Wir programmieren für Sie eine individuelle, geschützte Datenbank, auf die nur Sie und die zugehörigen Eltern Zugriff haben. Unser Server, auf dem Ihre Daten gespeichert sind, wird von einem deutschen Unternehmen in Nürnberg gehostet: der Hetzner Online GmbH. Wir halten uns an die Europäische Datenschutz-Grundverordnung vom 25. Mai 2018. Ihre Daten werden nicht für kommerzielle Zwecke gesammelt, nicht ausgewertet und nicht verkauft.

Ja. Wir verweisen im Nutzungsvertrag auf kirchliches Recht. Falls Sie oder Ihr Träger dazu Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

1. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Wir versorgen Sie mit allen nötigen Informationen und klären mit Ihnen alle offenen Fragen.

2. Klären Sie mit Ihrem Träger, ob er mit der Nutzung der Kita-Info-App einverstanden ist und die Kosten übernimmt. Gerne treten wir auch mit dem Träger in Kontakt, falls Sie Unterstützung benötigen.

3. Senden Sie uns per E-Mail folgende Informationen, damit wir Ihnen einen Nutzungsvertrag erstellen können:
– Vertragspartnerdetails (Anschrift des Trägers und Ihrer Kita)
– Anzahl der Kinder in Ihrer Einrichtung
– gewünschter App-Start (dies ist immer zum 1. eines Monats möglich)
– gewünschte Version (Basis, Premium oder Premium-Plus)
– ggf. Logo Ihrer Einrichtung

4. Sie erhalten von uns einen Nutzungsvertrag für die Kita-Info-App über einen Nutzungszeitraum von 12 Monaten. Der Vertrag verlängert sich automatisch, falls er nicht mindestens drei Monate vor Vertragsende gekündigt wird.

5. Senden Sie uns den durch den Träger unterschriebenen Vertrag zurück. Nach Eingang des Vertrags benötigen wir ca. 3 Werktage um die Kita-Info-App für Sie zu programmieren.

6. Wenn sich der App-Start nähert, erhalten Sie von uns ein Startpaket mit allen wichtigen Informationen und Unterlagen, um die Kita-Info-App schnell und einfach in Betrieb nehmen zu können:
– Zugangsdaten
– ID-Nummer
– Elternbrief
– Plakate zum Aufhängen in der Kita
– Erklär-Videos, in dem wir Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie die Kita-Info-App in Betrieb nehmen.

Falls Sie während der Inbetriebnahme oder während der gesamten Vertragslaufzeit Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen, bis alles super klappt! Diese Unterstützung ist in der Nutzungsgebühr inbegriffen.

a
a